Aktuelles

Alles neu …

Kindergartenbeginn

Mit einem „herzlich Willkommen“ wurden am 3. September 2018 12 neue Kinder im Kinderhaus Pfiffikus in Marloffstein zum neuen Kinderhausjahr begrüßt. Von nun an sind die Neuankömmlinge „Wurzelzwerge“, „Kleine Strolche“ oder „Sterne“, wie die Krippengruppe und die beiden Kindergartengruppe heißen. Die ersten Wochen bedeuten zunächst Eingewöhnungszeit – an den Tagesablauf, die Erzieherinnen, die Kinder und das schöne, „neue“ Haus.

In den Sommerferien wurde unser Kinderhaus nämlich verschönert: die alten Böden sind nach 22 Jahren nun entfernt und ein neuer, heller Belag lässt unser Haus erstrahlen. Außerdem wurden alle Wände und Fenster gestrichen. An dieser Stelle möchten wir der Gemeinde Marloffstein, dem Bauhof und den Mitarbeitern des Bauamts der VG Uttenreuth herzlich danken, dass alles so reibungslos verlief.

Das Kinderhaus hat auch dieses Jahr neue Mitarbeiterinnen bekommen. Carolin Maurer ist eine neue Erzieherin in der Strolchen-Gruppe und Sabrina Schweinzer ist als Jahrespraktikantin bei uns tätig.

Alles ist also Bestens, so dass sich die Neuankömmlinge hoffentlich bald wohl fühlen und Vertrauen zu ihren neuen Bezugspersonen fassen können.

(Karin Schliffka)

Vom Fliegen lernen

Vogelhäuschen

Schnell vergeht die Zeit- Zeit zum Genießen, Spielen und Lernen! Das sind die Jahre im Kindergarten! Von Anfang an werden unsere Kinder auf die Einschulung vorbereitet. Im letzten Jahr machten unsere Vorschulkinder zahlreiche Ausflüge, eine Übernachtungsfahrt und schließlich feierten wir gemeinsam das Schultütenfest.

Auch dieses Jahr nahmen bei diesem kleinen Abschiedsfest die Kindergartenkinder, die Eltern und die Erzieherinnen voneinander Abschied. Frau Bianca Peschke erzählte allen die Geschichte vom kleinen Vogel Max, der verschiedene Hürden meisterte, das Fliegen lernte und schließlich flügge wurde.

Unsere „Wackelzähne“ 17/18 überreichten den Erzieherinnen abschließend selbstgebastelte Vogelhäuschen. Nun können unsere Großen ausfliegen! Die Vogelhäuschen schmücken den Zaun des Kinderhauses und laden dazu ein, mal wieder vorbei zu fliegen.

Schön, liebe zukünftige Schulkinder, dass wir euch beim „Fliegen lernen“ begleiten durften!

(Karin Schliffka)

  • Impressum/Kontakt